Logo des Montessori-Kinderhauses Plittersdorf
Hintergrundbild
Navigationspunkt Aktuelles
Navigationspunkt über uns
Navigationspunkt Unser Team
Navigationspunkt Unser Haus
Navigationspunkt Der Tagesablauf
Navigationspunkt Pädagogische Arbeit
Navigationspunkt Elterninitiative
Navigationspunkt Montessori Pädagogik
Navigationspunkt Anmeldung
Der Tagesablauf im Kinderhaus
Der Tagesablauf
Die Gestaltung des Tagesablaufs orientiert sich an den Prinzipien von Maria Montessori. Selbstständigkeit und Selbstbestimmtheit prägen den Kinderhaus-Alltag.
Einzelheiten über die Gestaltung des Kinderhaus-Alltags finden Sie in unserem Kinderhaus ABC

07:30-08:30 Uhr Bringzeit: Die Eltern bringen ihre Kinder bis zum Gruppenraum. Hier beginnt der Bereich der Kinder. 

 

 

 

 

Morgenkreis

09:00 Uhr Morgenkreis: Die Kinder der jeweiligen Gruppe finden sich jetzt alle zu einem Morgenkreis zusammen. Der Morgenkreis ermöglicht es den Kindern, ein Wir-Gefühl außerhalb der Familie zu empfinden, was für die soziale Entwicklung eine wichtige Erfahrung ist.  Durch gemeinsames Spielen, Singen, Erzählen, Vorlesen und Zuhören haben die Kinder Gelegenheit, sich intensiver kennen zu lernen und als Mitglied der Gruppe zu  erleben.

Ein Mal pro Woche treffen sich die Kinder beider Gruppen zu einem gemeinsamen Singkreis.

Freispielphase

Bis 11:30 Uhr Freispielphase:  In dieser Zeit steht es den Kindern frei, ihren Spielpartner, das Material, mit dem sie sich beschäftigen möchten und die Dauer dieser Aktivität selbst zu wählen. Dabei werden sie individuell von den Erzieherinnen begleitet und unterstützt.
Während der Freispielphase haben die Kinder bis 10:30 Uhr die Möglichkeit zu frühstücken. Auch hier bestimmt jedes Kind selbst, wann es essen möchte. Das Frühstück wird von den Kindern selbst zubereitet. Alles, was zum Frühstück benötigt wird, ist vorhanden, da es im Rahmen eines Elterndienstes eingekauft wird. Nach dem Essen spülen die Kinder ihr Geschirr und decken den Platz für die nächsten Kinder neu ein. 

Im wöchentlichen Turnus finden an einem Vormittag in der Woche gruppenübergreifend sportliche Aktivitäten in einer benachbarten Turnhalle statt.

Spielen im Garten

11:30 Uhr Spielen im Garten: Im Anschluss an den Morgenkreis gehen die Kinder unabhängig von der Wetterlage in den Garten. 

 

 

Bis 12:30 Uhr Abholen der Kinder ohne Teilnahme am Mittagessen: Die Kindergartenkinder, die nicht am Mittagessen teilnehmen, werden im Garten abgeholt. Dabei besteht für die Eltern Gelegenheit zu einem kurzen Austausch mit den Erzieherinnen.

 

Mittagessen

12:30 Uhr Mittagessen: Die Tageskinder essen jetzt zu Mittag.
Das Essen wird von einem Catering-Dienst gebracht, der sich auf ausgewogene Kindergerichte spezialisiert hat.  

 

 

Bis 14:15 Uhr Ruhephase: Nach dem Mittagessen ist Gelegenheit für eine Ruhephase, während der den Kindern von einer Erzieherin vorgelesen wird.

 

 

Freispielphase

14:15-16:45 Uhr Freispielphase: In dieser Zeit ist das Kinderhaus auch wieder für die Kinder offen, die nicht am Mittagessen teilgenommen haben.
Abholzeit ist nachmittags fließend bis 16:45 Uhr bzw. freitags bis 15:30 Uhr.

Über die tägliche Gruppenarbeit mit den Montessori-Spielmaterialien hinaus werden gelegentlich alters- oder interessenorientiert Projekte, teils auch gruppenübergreifend angeboten. Diese Projekte werden zum Teil von den Erzieherinnen gestaltet, aber auch immer wieder von Eltern, die den Kindern ihre Berufe oder Interessensgebiete nahe bringen.

 

Öffnungszeiten des Montessori-Kinderhauses
   
Montag bis Donnerstag: 07:30 bis 16:45 Uhr
Freitag: 07:30 bis 15:30 Uhr
Dekorationselement des Montessori Kinderhauses Bad-Godesberg e.V.
Unternavigation
Home Kontakt Impressum Datenschutz Home